Selbsthilfe-Frühlings-Newsletter

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Newsletter-Abonnent_innen,

der Frühling ist wieder eingekehrt. Nicht nur die Natur erwacht, auch unsere Kalender sind voller neuer Termine.

Auf zwei Veranstaltungen mit den Rostocker Selbsthilfegruppen möchten wir Sie heute hinweisen.

Zunächst ist da der Europäische Aktionstag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung zu nennen. Aus diesem Anlass haben Sie die Möglichkeit, Selbsthilfegruppen und natürlich auch die Selbsthilfekontaktstelle am 03.Mai 2024 von 13 bis 15 Uhr im Rostocker Rathausfoyer zu erleben. Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Noch etwas Zeit ist es bis zum 4. Rostocker Krebs – Selbsthilfetag am 09.Juli 2024 im Klosterhof am Kulturhistorischen Museum. Unser Thema in diesem Jahr: Selbsthilfe in Bewegung

Auch die Einrichtungen, mit denen wir zusammenarbeiten, bieten in den nächsten Tagen ganz unterschiedliche Veranstaltungen an. Hier einige Hinweise:

Deutsche Krebsgesellschaft: Onlinekurs „Existenzsicherung bei Krebs“ für Betroffene im Mai 2024 Infos: https://www.deutsche-krebsstiftung.de/online_kurs/online-kurs-zur-existenzsicherung-bei-krebs/

Landesverband Seelische Gesundheit MV e.V.: D e p r e s s i o n – nur eine Phase oder eine ernsthafte Erkrankung?  am 05.06.24 um 17.15 Uhr in Rostock Depression

Krebsgesellschaft MV: Informationsveranstaltung online am 29. Mai 2024, 16:30 – 18:00 Uhr Krebsgesellschaft MV

Die neue Rostocker Selbsthilfezeitung ist da

In dieser Ausgabe geht es um aktuelle Termine in Rostock wie z.B. dem Markt der Möglichkeiten im Foyer des Rostocker Rathauses am 3. Mai und dem 4. Rostocker Krebs-Selbsthilfe-Tag.
Außerdem stellt sich eine neue Selbsthilfegruppe bei chronischen Schmerzen vor und das Netzwerk Demenz im öffentlichen Leben. Auch Öffentlichkeitsarbeit in der Selbsthilfe ist Thema.
Rostocker Selbsthilfegruppen finden hier die neuen Förderrichtlinien des Rostocker Topfes.
Interessierte bekommen die neue Ausgabe in der Selbsthilfekontaktstelle.