Gesundheitsförderung in der Pflege/ 2. Kinaesthetics Grundkurs für pflegende Angehörige in der Volkshochschule

Viele Menschen wünschen sich mehr Lebensqualität und Beweglichkeit im Alltag. Für pflegende Angehörige und Helfer, die einen Menschen in den Aktivitäten des täglichen Lebens unterstützen, ist dies eine besondere Herausforderung.

Im Programm „Kinaesthetics Pflegende Angehörige“ lernen die Teilnehmenden, als pflegende Angehörige bei ihrer Tätigkeit gezielter auf ihre eigene Gesundheit zu achten und wie die zu Pflegenden größere Eigenaktivität und Selbstständigkeit entwickeln können.

Inhalte im Grundkurs Kinaesthetics Pflegende Angehörige:
– Sensibel werden für die eigene Bewegung
– Der Umgang mit Gewicht
– Bewegungsmuster verstehen
– Unterstützen als Lernangebot
– Der Lernprozess in der Familie
– Der Umgang mit Hilfsmitteln
Weitere Informationen finden Sie unter www.wir-pflegen-zuhause.de

Zunächst findet eine kostenlose Informationsveranstaltung zum Grundkurs am 29. Juli 2019 in der Zeit von 15.00 -18.00 Uhr in der Volkshochschule Rostock statt.

Der nächster Kurs beginnt am 11. September 2019,
umfasst 7 wöchentlich von 15.30 bis 18.30 Uhr stattfindende Veranstaltungen
in der Volkshochschule, Am Kabutzenhof 20a, 18057 Rostock.
Referentin ist Ines Pillat-May.
Die Kosten betragen 25,00 EUR und sind bei der Kursleiterin zu entrichten.

Um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 0381- 381 4300 (Mo – Fr: 09.00 – 18.00 Uhr)

Im Rahmen des Kurses bietet die Ambulante Behindertenhilfe der Caritas die Möglichkeit der stundenweisen Einzelbetreuung an, um Teilnehmenden eine Betreuung ihrer Angehörigen zu ermöglichen. Fragen zur Art, zum Ort, zu den Voraussetzungen und zur Abrechnung der Betreuung richten Sie bitte an Lukas Steffen, Familienentlastender Dienst der Caritas, Tel. 0381- 371 19 40.

Ein Angebot der Pflegekasse bei der BARMER Rostock in Zusammenarbeit mit der Kinaesthetics-Trainerin Ines Pillat-May, der Volkshochschule und dem Gesunde Städte-Projekt der Hanse- und Universitätsstadt Rostock.

Kontakt: Frau Kristin Schünemann
Koordinatorin für Gesundheitsförderung im Gesundheitsamt
Paulstraße 22, 18055 Rostock
Tel.: 0381/381-5376, E-Mail: kristin.schuenemann@rostock.de