Einladung zur Informationsveranstaltung

Eine Selbsthilfegruppe gründen – wie geht das?

Am Freitag, den 20. September 2019, von 14.00 bis 17.30 Uhr im FreizeitZentrum, Kuphalstraße 77, 18069 Rostock – Reutershagen
für maximal 15 Personen
Die Teilnahme ist kostenlos.
Um Anmeldung wird gebeten bei der Selbsthilfekontaktstelle, Kuphalstraße 77, 18069 Rostock, Tel. 0381- 490 49 25, E-Mail: info@selbsthilfe-rostock.de

Inhalt:
Begrüßung und Vorstellungsrunde für alle Anwesenden
Was ist überhaupt eine Selbsthilfegruppe?
Haben Sie Gründungspläne?
Was ist ein In-Gang-Setzer?
Welche Erfahrungen haben diese In-Gang-Setzer gemacht: Was wirkt positiv bei einer Gruppengründung? Was ist eher hinderlich?
Gibt es wichtige Gruppenregeln – Was klären wir in der Anfangsphase?

Neue SelbsthilfeZeitung erschienen

In dieser Ausgabe erfahren Sie Neues in Sachen Selbsthilfe in und um Rostock.
Wir stellen u.a. den neuen Beirat vor, der für die nächsten beiden Jahre die Belange aller Selbsthilfegruppen vertreten wird und informieren über aktuelle Termine.
Drei neue Gruppen stellen sich vor und die Selbsthilfegruppe RLS berichtet von dem „Fest der Hüte“.
Auch in dieser Ausgabe stellt sich wieder ein Stadtteil-und Begegnungszentrum vor – das Kolping Begegnungszentrum Lichtenhagen.
Frau Schünemann,  Koordinatorin für Gesundheitsförderung beim Gesundheitsamt, informiert über den Kinaesthetics Grundkurs für pflegende Angehörige in der Volkshochschule Rostock.